welcome Hugo!

logo of hugo framework

Neues Jahr, neues Glück. Es geht vorwärts durch einen Schritt zurück. Statisch ist das neue Web Drei Punkt Null.

Sprich:
Ab sofort ist die Website wieder statisch. Keine Datenbank, einfach, sicher und schnell. Wenn das nicht cool ist ;)

Eine genaue Beschreibung um was es sich bei Hugo handelt und wie man damit Webseiten erstellen kann, findet ihr hier.

Kurz um: Der Inhalt wie Blogeinträge und Seiten wird als Markdown-File erzeugt. Anschließend erstellt hugo daraus die benötigten HTML-Seiten. Ganz von alleine.
Um die Seite im Web zu aktualisieren, pushe ich die Änderungen einfach zu github.com. Ein Skript, welches auf dem Server läuft, schaut einmal in der Stunde nach ob es etwas neues gibt. Wenn ja, wird der Inhalt automatisiert abgerufen und online gestellt.

Bei der Umstellung habe ich auch gleich etwas ausgemistet und veraltete Beiträge entfernt.